Maßnahmen ab Inzidenz von 100 : „Die Notbremse gilt“: Laschet greift Dortmunder Vorstoß zu Schulschließungen an

von 17. März 2021, 08:22 Uhr

svz+ Logo
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet versichert im 'ARD extra': 'Die Notbremse gilt'.
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet versichert im "ARD extra": "Die Notbremse gilt".

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet teilt in einem "ARD extra" gegen den Dortmunder Oberbürgermeister aus.

Düsseldorf/Dortmund | Die Ruhrgebietsstädte Dortmund und Duisburg dürfen die Schulen trotz landesweit steigender Corona-Infektionszahlen nicht schließen. Das Land Nordrhein-Westfalen stoppte am Dienstag entsprechende Pläne der Kommunen. Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) sagte, bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 71,2 Neuinfektionen unter 100.000 Einwohner binnen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite