Nigeria : Massen-Kidnapping: Hunderte Schulmädchen wieder frei

von 02. März 2021, 09:09 Uhr

svz+ Logo
Gerettet: Diese Kind gehörte zu den 279 Mädchen, die in Nigeria entführt worden waren.
Gerettet: Diese Kind gehörte zu den 279 Mädchen, die in Nigeria entführt worden waren.

279 Mädchen, die in Nigeria Opfer einer Massen-Verschleppung geworden waren, sind wieder in Freiheit.

Lagos | Hunderte verschleppte Schulmädchen aus dem westafrikanischen Staat Nigeria sind wieder in Freiheit. "Die Mädchen wurden freigelassen", sagte der Sicherheitsminister der Zamfara-Provinz, Abubakar Dauran, am Dienstag. Zuvor hatte Gouverneur Bello Muhammad Matawalle die Freilassung von 279 Schülerinnen im Kurznachrichtendienst Twitter verkündet. Bewaf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite