Kommentar : Homeoffice oder nicht? Die Revolution im Büro

von 29. Juni 2021, 12:30 Uhr

svz+ Logo
Die Homeoffice-Pflicht in der Corona-Pandemie hat das Arbeiten revolutioniert. Jetzt ist eine Revolution im Kopf der Chefs gefragt. Ein Kommentar
Die Homeoffice-Pflicht in der Corona-Pandemie hat das Arbeiten revolutioniert. Jetzt ist eine Revolution im Kopf der Chefs gefragt. Ein Kommentar

Mit dem Abflauen der Corona-Pandemie endet für Firmen die Pflicht, Homeoffice anzubieten. Die Krise hat das Arbeiten im Büro revolutioniert. Jetzt muss die Revolution auch noch im Kopf stattfinden - bei den Chefs.

Schwerin | In vielen deutschen Büros herrschte bis vor kurzem eine Präsenz-Kultur wie im vergangenen Jahrhundert. Die Anwesenheit der Mitarbeiter galt als Beleg für getane Arbeit. Dahinter steckt der Mythos: Wer da ist und auf seinem Stuhl sitzt, wird auch arbeiten. Das allerdings ist – wie jeder aus seiner Lebenserfahrung weiß – eine recht kühne Annahme. Die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite