Vorhaben von Bund und Ländern : Hochwasser-Warnung aufs Smartphone: Einführung wird konkreter

von 09. August 2021, 16:07 Uhr

svz+ Logo
Die griechische Regierung warnte im August 2020 per Cell Broadcasting vor Covid-19 (Foto). Das Prinzip soll auch in Deutschland eingeführt werden.
Die griechische Regierung warnte im August 2020 per Cell Broadcasting vor Covid-19 (Foto). Das Prinzip soll auch in Deutschland eingeführt werden.

Ein Entwurf steht: Bund und Länder wollen künftig Warnungen an die Bevölkerung vor Katastrophengefahr per SMS verschicken.

Berlin | Nach der Flutkatastrophe streben Bund und Länder nach einem ersten Beschlussentwurf für die Beratungen am Dienstag an, die dezentrale Warnung der Bevölkerung im Katastrophenfall zu verbessern. Dazu gehöre insbesondere das Sirenenförderprogramm des Bundes, mit dem den Ländern bis 2023 insgesamt bis zu 88 Millionen Euro für die Ertüchtigung und Errichtu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite