Waren : Hochrisiko-Landkreis Seenplatte öffnet zweites Impfzentrum

von 15. Januar 2021, 14:04 Uhr

svz+ Logo
Die Mecklenburgische Seenplatte eröffnet am Dienstag sein zweites Impfzentrum.
Die Mecklenburgische Seenplatte eröffnet am Dienstag sein zweites Impfzentrum.

Der bisher einzige Corona-Hochrisiko-Landkreis im Nordosten eröffnet am Dienstag sein zweites Impfzentrum.

Waren | Dafür wurde die Sporthalle der Beruflichen Schule in Waren an der Müritz hergerichtet, wie eine Sprecherin am Freitag sagte. Bisher impfen an der Seenplatte mobile Teams, wie in anderen Kreisen auch. Auch an Krankenhäusern sowie am Flughafen Trollenhagen bei Neubrandenburg wird gegen Corona geimpft. Anlass für die Einrichtung des zweiten Impfstandorte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite