Vorwürfe gegen Berliner Arzt : Regierungssprecher Seibert wirbt mit Hamas-Anhänger für Impfung

von 09. Juni 2021, 14:47 Uhr

svz+ Logo
Mit mehreren Videos wirbt das Bundespresseamt derzeit für die Impfkampagne der Bundesregierung. Eines musste Sprecher Steffen Seibert nun wieder löschen.
Mit mehreren Videos wirbt das Bundespresseamt derzeit für die Impfkampagne der Bundesregierung. Eines musste Sprecher Steffen Seibert nun wieder löschen.

Die Bundesregierung will möglichst viele Menschen für die Impfkampagne gewinnen. Dazu klären verschiedensprachige Videos auf. Doch in einem Clip tritt ein Arzt auf, der auch gegen Israel hetzt. Er ist schnell wieder weg.

Berlin | Seit Montag (7. Juni) ist die Impfpriorisierung aufgehoben. Jeder kann sich nun um einen Impftermin bemühen. Damit möglichst viele Menschen erreicht werden, wirbt die Bundesregierung mit Videos in verschiedenen Sprachen für den Gang ins Impfzentrum, zum Haus- oder Facharzt. Doch ein Clip, der von Regierungssprecher Steffen Seibert am Dienstag auf Twit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite