Zusätzliche Dosis aus Flasche : Zulassung missachten oder Impfdosen verschwenden? Hausärzte im Dilemma

von 05. Mai 2021, 15:33 Uhr

svz+ Logo
Die Hausärzte dürfen laut Zulassung nur sechs Dosen aus den Biontech-Fläschchen ziehen. Mehr wäre möglich. (Symbolbild)
Die Hausärzte dürfen laut Zulassung nur sechs Dosen aus den Biontech-Fläschchen ziehen. Mehr wäre möglich. (Symbolbild)

Hausärzte wollen Rechtssicherheit beim Biontech-Spritzen. Bislang deckt die Zulassung nur sechs Dosen pro Flasche.

Berlin | Der Deutsche Hausärzteverband fordert Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte, die pro Ampulle des Corona-Impfstoffs von Biontech/Pfizer sieben statt sechs Dosen verabreichen wollen. "Es kann nicht sein, dass täglich in Deutschland Impfdosen weggeworfen werden", sagte Verbandschef Ulrich Weigeldt den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Reste-Verimpf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite