Nach Führungswechsel : Prominentes Mitglied weniger: Maaßen wendet sich von Werteunion ab

von 31. Mai 2021, 17:06 Uhr

svz+ Logo
Hans-Georg Maaßen will im Herbst für die CDU in den Bundestag gewählt werden.
Hans-Georg Maaßen will im Herbst für die CDU in den Bundestag gewählt werden.

Der neue Chef der inoffiziellen Vereinigung in der CDU steht der AfD nahe. Ex-Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen, prominentes Mitglied der Werteunion, zeigt sich "besorgt".

Berlin | Der CDU-Bundestagskandidat und frühere Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen lässt seine Mitgliedschaft in der rechtskonservativen Werteunion ruhen. Maaßen reagierte damit am Montag auf den Führungswechsel in dem Verein, an dessen Spitze nun ein AfD-naher Unternehmer steht. Er verfolge die weitere Entwicklung der Werteunion "mit Sorge, dass sie ihre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite