Analyse : Groko-Zoff statt Massenimpfungen: Wann kommen wir aus dem „Impf-Debakel“ raus?

von 05. Januar 2021, 18:24 Uhr

svz+ Logo
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz (links) hat zur Attacke gegen Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geblasen.
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz (links) hat zur Attacke gegen Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geblasen.

SPD-Attacken gegen den Gesundheitsminister, gegenseitige Schuldzuweisungen und hartes EU-Bashing: Statt mit Corona-Massenimpfungen beginnt das neue Jahr mit Groko-Zoff und Bürgerfrust. Was steckt hinter den Vorwürfen, und wie kann es schneller gehen? Eine Analyse:

Berlin | Der SPD-Angriff auf Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU): Nachdem SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil mit dem Vorwurf über "chaotische Zustände" vorlegte, schaltete auch Kanzlerkandidat und Finanzminister Olaf Scholz auf Angriff: In einem vierseitigen Fragenkatalog ans Kanzleramt will Scholz Spahn und Regierungschefin Angela Merkel zu einem Offenbarung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite