Signifikante Änderungen bei Wehretats : Globale Aufrüstung: Diese Trends zeigt die Sipri-Studie auf

von 29. April 2019, 14:58 Uhr

svz+ Logo
Eine Übung des russischen Militärs in Noworossiysk. Russland gab zuletzt weniger für Verteidigung aus, als vor fünf Jahren.
Eine Übung des russischen Militärs in Noworossiysk. Russland gab zuletzt weniger für Verteidigung aus, als vor fünf Jahren.

Welche Länder rüsteten 2018 auf und welche kürzten ihre Militärausgaben?

Stockholm | Die Welt rüstet weiter auf: Insgesamt sind die Militärausgaben der Länder 2018 global betrachtet auf einen Höchststand der vergangenen Jahrzehnte gestiegen – auf rund 1,6 Billionen Euro, oder 214 Euro pro Kopf. Das geht aus dem neuen Bericht des Stockholm International Peace Research Institute (Sipri) hervor. Aus dem neuen Bericht des Friedensforsc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite