Katholikin und Abtreibungsgegnerin : Medien: Trump plant mit erzkonservativer Barrett als Ginsburg-Nachfolgerin

von 26. September 2020, 08:27 Uhr

svz+ Logo
Richterin Amy Coney Barrett gilt aktuell als wahrscheinlichste Kandidatin für die Ginsburg-Nachfolge.
Richterin Amy Coney Barrett gilt aktuell als wahrscheinlichste Kandidatin für die Ginsburg-Nachfolge.

Gut eine Woche nach dem Tod von Ruth Bader Ginsburg will Donald Trump am Samstag eine Nachfolgerin nominieren.

Washington | Die Hinweise auf die Nominierung der konservativen Juristin Amy Coney Barrett zur Nachfolgerin der verstorbenen Richterin Ruth Bader Ginsburg am Obersten Gericht der USA verdichten sich. Präsident Donald Trump beabsichtige, Barrett am Samstag als Kandidatin vorzuschlagen, berichteten unter anderem die TV-Sender CNN und CBS sowie die "New York Times". ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite