Giffeys Begründung : Franziska Giffey tritt zurück – die Erklärung im Wortlaut

von 19. Mai 2021, 11:26 Uhr

svz+ Logo
Franziska Giffey (SPD) tritt als Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zurück.
Franziska Giffey (SPD) tritt als Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zurück.

Familienministerin Franziska Giffey tritt zurück, an der Spitzenkandidatur in Berlin hält die SPD-Politikerin fest. Lesen Sie hier ihre Erklärung im Wortlaut.

Berlin | Franziska Giffey tritt zurück. In der heutigen 142. Sitzung des Bundeskabinetts hat die SPD-Politikerin die Bundeskanzlerin um Entlassung aus ihrem Amt als Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gebeten. An ihrer Spitzenkandidatur bei der Wahl für das Berliner Abgeordnetenhaus hält sie fest. In einer schriftlichen Erklärung begründe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite