SPD, Grüne und Linke : Giffey bahnt in Berlin Verhandlungen über Rot-Grün-Rot an

von 14. Oktober 2021, 13:17 Uhr

svz+ Logo
Franziska Giffey auf dem Weg in das Kurt-Schumacher-Haus, dem Sitz des Berliner SPD-Landesverbandes.
Franziska Giffey auf dem Weg in das Kurt-Schumacher-Haus, dem Sitz des Berliner SPD-Landesverbandes.

In Berlin ist nach zahlreichen Sondierungsgesprächen eine erste Vorentscheidung gefallen. Die SPD geht auf Grüne und Linke zu. Doch die künftige Regierungschefin tut sich erkennbar schwer.

Berlin | Berlins designierte Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) bahnt Koalitionsverhandlungen mit Grünen und Linken an. Sie kündigte zwar zunächst nur eine weitere Sondierungsrunde an - aber nur noch mit diesen beiden Parteien. Die SPD erachte „diese Zusammenarbeit für den erfolgversprechendsten Weg“ für eine stabile Regierung in der Hauptsta...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite