Gedenken an Corona-Tote : „Zündet eure Kerzen doch selbst an“: So zeigen Bürger ihre Wut über die Corona-Politik

von 18. April 2021, 12:20 Uhr

svz+ Logo
Gedenken an Corona-Tote: Mit haufenweise abgelegten Kerzen wollen Bürger auf Verfehlungen der Politik  bei der Bewältigung der Pandemie durch die Politik aufmerksam machen.
Gedenken an Corona-Tote: Mit haufenweise abgelegten Kerzen wollen Bürger auf Verfehlungen der Politik bei der Bewältigung der Pandemie durch die Politik aufmerksam machen.

Um Corona-Toten zu gedenken, sollen Kerzen ins Fenster gestellt werden. Daraus entwickelt sich eine Protestaktion.

Berlin | Die Regierungschefs der Bundesländer haben die Bürger aufgerufen, sich an den Gedenkfeiern für die Todesopfer in der Corona-Pandemie zu beteiligen. Die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten baten die Deutschen, am Sonntag an der von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Januar initiierten Gedenkaktion #lichtfenster teilzunehmen und an de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite