Click&Meet und Click&Collect : Notbremse-Gesetz: So sind Einkaufsbummel und Cafébesuch geregelt

von 22. April 2021, 14:41 Uhr

svz+ Logo
In der Modellstadt Tübingen belegen Gäste wieder die Terrassen. Mit dem neuen Gesetz könnte sich das ändern.
In der Modellstadt Tübingen belegen Gäste wieder die Terrassen. Mit dem neuen Gesetz könnte sich das ändern.

Für die Bereiche Einkaufen und Essengehen werden in Hotspots weitreichende Maßnahmen vorgeschrieben.

Berlin | Die am Mittwoch vom Bundestag beschlossene Gesetzesänderung für ein bundesweite Notbremse in der Corona-Pandemie sieht weitreichende Einschränkungen bei hohen Infektionsraten vor. Der Bundesrat genehmigte die sogenannte Bundes-Notbremse am Donnerstag. Spätestens nächste Woche dürfte sie in Kraft treten. Was sieht die Notbremse für den Einzelhandel und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite