Rund 5300 Stellen weniger : Verdi: Karstadt-Kaufhof-Filiale in Neubrandenburg wird geschlossen

von 19. Juni 2020, 14:24 Uhr

svz+ Logo
Die traditionsreiche Kaufhauskette trennt sich von Dutzenden Häusern. (Symbolbild)
Die traditionsreiche Kaufhauskette trennt sich von Dutzenden Häusern. (Symbolbild)

Das Schließen von 62 Filialen ist für die Beschäftigten eine Hiobsbotschaft und für die Kommunen ein tiefer Einschnitt.

Berlin/Essen | Es war ein rabenschwarzer Tag für Galeria Karstadt Kaufhof und seine Beschäftigten: Deutschlands letzter großer Warenhauskonzern kündigte am Freitag die Schließung von 62 seiner 172 Warenhäuser an. Insgesamt 5317 Mitarbeiter werden dadurch nach Angaben des Gesamtbetriebsrates ihre Arbeit verlieren – und viele Innenstädte einen ihrer wichtigsten Anzieh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite