Kommentar : "Fridays for Future": Ein Spaziergang, kein Streik

svz+ Logo
Schülerdemo für den Klimaschutz an diesem Freitag in Osnabrück: Zumindest den Englischkenntnissen scheint der 'Schulstreik' bisher nicht geschadet zu haben. Foto: David Ebener
Schülerdemo für den Klimaschutz an diesem Freitag in Osnabrück: Zumindest den Englischkenntnissen scheint der "Schulstreik" bisher nicht geschadet zu haben. Foto: David Ebener

Nein, es ist keine Heldentat, während der Schulzeit für den Schutz des Klimas zu demonstrieren. Sonntagmorgen um acht vielleicht, das wäre bemerkenswert. Aber das Wochenende am Freitag etwas früher einzuläuten, ist kein großes Opfer, insbesondere dann nicht, wenn daraus nicht einmal direkte Konsequenzen erwachsen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
15. März 2019, 15:43 Uhr

Schwerin | Spaziergang wäre die bessere Bezeichnung als Streik, schon allein, weil solche innerhalb eines rechtlichen Rahmens ein legitimes Mittel zur Durchsetzung von Interessen darstellen. Den Schulbesuch zu verw...

nihrceSw | rSpezgiaagn wäer eid ebrssee nzBceiungeh sal ,Sitkre sohnc il,nlae ewil lhosce annlhbier nisee clechhentir snheRam nie tseiielmg etlMit zru zsrhDencuugt nvo stnenIerse entlrsed.la nDe euuchclSsbh uz inwgrrveee sit sichhtlc vbrt,enoe geal bo hal,szicKutm lgiröesier mauaFsenitmdlsnu oerd enie aenerd ieegztmerm tLiaogtenimi ürafd nhaterehl .llso

Es its egrbnsiü ahcu nweig ,silzoa enise erhLre uz nt,geöin ewdetrne ebsstl Renlge uz cnerehb, enien luAufsg nenstazezu rdoe bear lsa erßpSei isetfhmpbc zu rne,ewd edr sad ohWl der eWtl get.rfedhä seltSb dei fegtreiins tzcsllemtreuKaihn nnäfde se whlo nthic igz,itw ihr dKni ewdür fau einer erieds mesDo mov Atou baernhüerf odre ikketcn huac nru ma doinrsBet u.m eet,tWn dssa se imt emd uimtsrAlsu nnad lelsnhc ivreob tsi dun hcna stfuiAhc udn uHgntaf grtgfae i?wrd orBve ide rneiKd ma hntsäenc ngtaMo mti emd uotA ruz luShce cbgharet erndew, llae znlenei ma stn,bee ndu chis irhne nsehseiihncc rurisegeeblKhc ileonn n.eetlbesl

nKeie niklgiEtmeia

genbÜrsi ffittr es tcihn zu, sasd ads aimKl hrcüSel mrlestsa in ßeegrrör Zlah usa epliohisnct rnnedGü ufa eid Sraetß eeib.tr siDe uz aenbpethu sti eein neBcwiäehuruhger nud ieuggeternÜsrb rde Aniokt - Feka w.Nse eiB gseGreo susBh oGrfikegl earnw alehb eargägnJh auf dre raSßte Knei„( Bult frü “,)lÖ ibe rde elleW ldeahreeiäidnsrclunf äengclhAs in ned er90 eJhran ,seneob vzruo sose,iwo las ncho kmosshteiucnim hrpugpulneSc ovr bteSgoaa dnu uauRrsfw tchin suenhrücr,czeckkt mu rfü tneisnooiP zu pnkfe,äm ied usa ihrer cStih nbrnudgbiaa rfü eine dleihiegche uuZtnkf der llseacehfGts r.nwae

Es tibg earhd nwegi Gdun,r vom egehizreSpaenn für ads Kailm eürb bhüerG kibcrdeunet zu .sein asD enegngmEat sit hitcn zu edniev,rielcnh eonh agr.eF ticiohselPs eIenrtses dun ztinEsa insd es.eüwretbgßnr eJdre oedM uehrntzlareufineh aebr icthn, scih ni oelltvkeki segÄtn gtnezriseienunhi beenso g.wien naM ostell eid odsaKmelmi hasdble cniht bwe,ürebneret incht lsa aBrebchteo nud ictnh las .leenermhiT

Fnlego Sei eusnerm tuArnoe eengr bei t.itTrew

zur Startseite