Längster Krieg der USA : Bild mit Symbolkraft: Letzter US-Soldat verlässt Afghanistan

von 31. August 2021, 18:10 Uhr

svz+ Logo
Major General Chris Donahue verlässt das Krisenland Afghanistan – als letzter Soldat der USA nach rund 20 Jahren.
Major General Chris Donahue verlässt das Krisenland Afghanistan – als letzter Soldat der USA nach rund 20 Jahren.

Das grünstichige Bild von General Chris Donahue, der die Laderampe eines Transportflugzeugs betritt, dürfte in die Geschichte eingehen.

Kabul/Washington | Dieses Foto könnte zum Symbol des amerikanischen Abzugs aus Afghanistan werden: Aufgenommen durch ein Nachtsichtgerät zeigt das grünstichige Bild Generalmajor Chris Donahue, den letzten US-Soldaten, der Afghanistan verlässt. Der Kommandeur der 82. Luftlandedivision steigt auf dem Internationalen Flughafen in Kabul am späten Montagabend in voller Ka...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite