Deutsche Wirtschaftsbeziehungen : Mehrheit der Deutschen will mehr Kooperation mit Russland

von 02. Juni 2021, 11:51 Uhr

svz+ Logo
Anders als beim Russlandtag vor drei Jahren, wird das Treffen in Rostock in diesem Jahr weitgehend digital stattfinden wegen der Corona-Pandemie.
Anders als beim Russlandtag vor drei Jahren, wird das Treffen in Rostock in diesem Jahr weitgehend digital stattfinden wegen der Corona-Pandemie.

Der Ruf Russlands in der deutschen Öffentlichkeit ist offenbar nicht so miserabel, wie es die politischen Spannungen bisweilen nahelegen.

Schwerin | So wünschen sich die Bundesbürger mehrheitlich eine engere Kooperation zwischen der EU und Russland: Fast jeder dritte Deutsche (62 Prozent) spricht sich für intensivere Beziehungen aus. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft. „Wenn es nach den Wünschen der deutschen Bevölker...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite