Mazyek und Middelberg : Forderung nach muslimischem Seelsorger für die Bundeswehr

von 21. Juli 2021, 01:01 Uhr

svz+ Logo
Mindestens 3000 Muslime dienen in der Bundeswehr. Einen islamischen Seelsorger gibt es aber bislang nicht.
Mindestens 3000 Muslime dienen in der Bundeswehr. Einen islamischen Seelsorger gibt es aber bislang nicht.

In der Bundeswehr dienen rund zehn Mal so viele bekennende Muslime wie Juden. Nach der Einführung eines Militärrabbiners werden nun die Rufe nach einem muslimischen Seelsorger lauter.

Osnabrück | Seit Juni haben die mindestens 300 Jüdinnen und Juden in der Bundeswehr einen Militärrabbiner als Ansprechpartner. Mit ihm sollen sich künftig bis zu zehn jüdische Seelsorger um religiöse Fragen in der Truppe kümmern und etwa in Auslandseinsätzen geistlichen Beistand leisten. Gleichzeitig dienen laut Schätzungen rund 3000 Muslime bei der Bundeswehr. E...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite