FDP sucht nach Rolle in der Krise : Die Liberalen im Corona-Dilemma

von 16. Mai 2020, 16:08 Uhr

svz+ Logo
FDP-Chef Christian Lindner will sich in der Debatte über Lockerungen keinen Maulkorb geben lassen. Seine Partei kann in der Zeit der größten Freiheitseinschränkungen nicht überzeugen.
FDP-Chef Christian Lindner will sich in der Debatte über Lockerungen keinen Maulkorb geben lassen. Seine Partei kann in der Zeit der größten Freiheitseinschränkungen nicht überzeugen.

Viele Bürger sehnen sich in der Corona-Pandemie ihre Freiheit zurück. Die FDP wollen sie deshalb aber nicht wählen. Was läuft da schief bei den Liberalen?

Berlin | Am gerade zu Ende gegangenen Mai-Wochenende hätte die FDP sich eigentlich zum Parteitag in Berlin getroffen. Doch der musste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Eine große Aussprache hätten die Liberalen gerade gut gebrauchen können. Parteichef Christian Lindner ist vielleicht auch nicht ganz traurig, dass er nicht stattfinden kann. Die Wahl de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite