Harte Kritik an Gipfel-Beschlüssen : FDP-Fraktionsvize: „Das ist ein unübersichtliches Wirrwarr“

von 04. März 2021, 16:08 Uhr

svz+ Logo
FDP-Fraktionsvize Christian Dürr: 'Die Bundeskanzlerin klammert sich weiter an Inzidenzwerte.'
FDP-Fraktionsvize Christian Dürr: "Die Bundeskanzlerin klammert sich weiter an Inzidenzwerte."

Die Kritik der FDP an den Corona-Öffnungsplänen fällt vernichtend aus: FDP-Fraktionsvize Dürr beklagt ein "Wirrwarr".

Berlin | Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP im Bundestag, Christian Dürr, hat die Öffnungspläne von Bund und Ländern in der Corona-Pandemie als "unübersichtliches Wirrwarr" bezeichnet und scharfe Kritik an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) geübt. „Was die Bund-Länder-Runde vorgelegt hat, ist kein Öffnungsplan, sondern ein unübersichtliches Wir...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite