Kommentar : Neuer Kampfjet wird zum Prüfstein für Europas Verteidigungswillen

von 20. April 2021, 17:37 Uhr

svz+ Logo
So könnte er aussehen: Ein Modell des neuen europäischen Kampfjets auf der 53. Internationalen Pariser Luftfahrtausstellung im Jahr 2019. Der Jet ist Teil des milliardenschweren Luftkampfsystems FCAS. Es soll ab 2040 einsatzbereit sein.
So könnte er aussehen: Ein Modell des neuen europäischen Kampfjets auf der 53. Internationalen Pariser Luftfahrtausstellung im Jahr 2019. Der Jet ist Teil des milliardenschweren Luftkampfsystems FCAS. Es soll ab 2040 einsatzbereit sein.

Soll der Zeitplan für Europas Luftkampfsystem FCAS Bestand haben, muss Deutschland mehr Gas geben - auch finanziell.

Schwerin | Die Entwicklung des Kampfjets im Rahmen des Luftkampfsystems FCAS ist das wohl ambitionierteste Rüstungsprojekt in Europa. Es hat nicht nur das Potenzial, neue technologische und militärische Standards zu setzen. Mit einem Erfolg stellten Deutschland und Frankreich als federführende Staaten auch unter Beweis, dass Europa willens und in der Lage ist...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite