Am Montag : Nächste Abstimmung: Europaabgeordnete diskutieren über Zeitumstellung

Die Abschaffung der Zeitumstellung wird im Europaparlament schon lange diskutiert.
Die Abschaffung der Zeitumstellung wird im Europaparlament schon lange diskutiert.

Im Europaparlament könnte nun etwas Bewegung in die ansonsten schleppende Diskussion zur Zeitumstellung kommen.

von
03. März 2019, 19:18 Uhr

Brüssel | Die Pläne zur Abschaffung der Zeitumstellung in der EU kommen weiter nur schleppend voran. Im Europaparlament in Brüssel will aber am Montag (ab 15 Uhr) der zuständige Verkehrsausschuss seine Position festlegen.

Lesen Sie auch: Wann werden die Uhren auf Sommerzeit 2019 umgestellt?

Der letztendlich entscheidende Rat der Mitgliedstaaten hat sich bislang aber noch nicht auf eine gemeinsame Position verständigt. Dies wäre Voraussetzung dafür, dass die Zeitumstellung wirklich abgeschafft werden kann. Während die EU-Kommission 2019 vorgeschlagen hatte, haben sich andere Parlamentsausschüsse für 2020 ausgesprochen. Der Verkehrsausschuss will nun für 2021 plädieren. Die Abstimmung im Plenum des Europaparlaments ist für Ende März geplant.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen