Kämpfe dauern an : Eskalation in Nahost: Raketenbeschuss aus Gaza ist so heftig wie nie zuvor

von 17. Mai 2021, 08:07 Uhr

svz+ Logo
Israel setzte die Luftangriffe auf den Gazastreifen in der Nach zu Montag fort.
Israel setzte die Luftangriffe auf den Gazastreifen in der Nach zu Montag fort.

Israel will weiter mit "voller Wucht" gegen militante Palästinenser vorgehen, das Ausland bemüht sich um Deeskalation.

Tel Aviv/Gaza | Trotz internationaler Bemühungen um eine Waffenruhe dauert der Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern aus dem Gazastreifen an. Auch in der Nacht auf Montag griff Israels Militär nach eigenen Angaben großflächig Ziele in dem Küstengebiet an. So beschoss die Armee Häuser von neun hochrangigen Hamas-Kommandeuren. Einige seien auch als Waf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite