Nach Brand auf Lesbos : Erste Migranten aus Moria in Hannover gelandet

von 30. September 2020, 15:00 Uhr

svz+ Logo
Unbegleitete minderjährige Migranten, kranke Kinder oder Jugendliche sowie ihre Familien aus dem abgebrannten griechischen Lager Moria sind am Morgen in Deutschland angekommen.
Unbegleitete minderjährige Migranten, kranke Kinder oder Jugendliche sowie ihre Familien aus dem abgebrannten griechischen Lager Moria sind am Morgen in Deutschland angekommen.

Nach dem verheerenden Brand des Flüchtlingscamps Moria sind die ersten 51 Minderjährigen in Deutschland eingetroffen.

Hannover | Die ersten von bis zu 150 minderjährigen Migranten aus dem abgebrannten griechischen Lager Moria, die Deutschland aufnehmen möchte, sind am Mittwoch in Hannover ankommen. Der Flieger aus Griechenland landete am Vormittag, wie das Bundesinnenministerium mitteilte. An Bord des Fluges waren laut Ministerium 51 unbegleitete minderjährige Migranten aus Mor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite