Wieder Rechtsextremisten dabei : Erneut Corona-Proteste in Berlin – Versammlung am Brandenburger Tor

von 30. August 2020, 17:36 Uhr

svz+ Logo
Vor dem Brandenburger Tor haben am Sonntag Menschen gegen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung demonstriert. Darunter erneut Mitglieder der Rechtsextremen-Szene und sogenannte Reichsbürger.
Vor dem Brandenburger Tor haben am Sonntag Menschen gegen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung demonstriert. Darunter erneut Mitglieder der Rechtsextremen-Szene und sogenannte Reichsbürger.

Auch am Sonntag haben sich zahlreiche Gegner der Corona-Maßnahmen in Berlin versammelt. Eine Ansammlung löste die Polizei auf.

Berlin | Nach der Demonstration und der Kundgebung am Samstag von mehreren Zehntausend Menschen gegen die Corona-Politik haben sich auch am Sonntag zahlreiche Gegner der Maßnahmen in Berlin versammelt. Am Brandenburger Tor war eine Kundgebung angemeldet mit etwa 2500 Menschen, wie ein Polizeisprecher sagte. Zunächst sprach er von mehreren Hundert Menschen dort...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite