Geldwäsche-Affäre : Ermittlungen gegen engen Scholz-Vertrauten im Finanzministerium

von 14. September 2021, 16:24 Uhr

svz+ Logo
Wolfgang Schmidt (l.) ist Staatsekretär im Finanzministerium: Gegen den engen Vertrauten von Finanzminister Olaf Scholz ermittelt die Staatsanwaltschaft Osnabrück.
Wolfgang Schmidt (l.) ist Staatsekretär im Finanzministerium: Gegen den engen Vertrauten von Finanzminister Olaf Scholz ermittelt die Staatsanwaltschaft Osnabrück.

In Zusammenhang mit der Geldwäsche-Affäre laufen auch Ermittlungen gegen einen der wichtigsten Mitarbeiter von SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz.

Osnabrück/Berlin | Die Staatsanwaltschaft Osnabrück hat ein Ermittlungsverfahren gegen den Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Wolfgang Schmidt, eingeleitet. Grund sei das teilweise Veröffentlichen eines Durchsuchungsbeschlusses über Twitter, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Dienstag. Dabei soll es sich um wesentliche Teile des Durchsuchungsbeschlusse...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite