Kommentar zum Tod von Prinz Philip : Ein Prinz in moderner Rolle

von 09. April 2021, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Für ein Leben im Schatten der Queen hat Prinz Philip auf eine eigene Karriere verzichtet – und damit Maßstäbe gesetzt.
Für ein Leben im Schatten der Queen hat Prinz Philip auf eine eigene Karriere verzichtet – und damit Maßstäbe gesetzt.

Als Mann der Queen führte Prinz Philip ein Leben in der zweiten Reihe. Für das Annehmen dieser Rolle gebührt im Respekt.

Osnabrück | 100 Jahre wäre Prinz Philip im Juni geworden – und die Welt hätte es ihm gegönnt. Nun ist der Mann, der immer einen Schritt hinter der Queen gehen musste, gestorben. Er ging aber nicht nur hinter seiner Frau, er stand auch seit der Hochzeit 1947 hinter ihr mit aller seiner Kraft und Loyalität. „Meine Stärke und mein Fels“, so hat die Königin ihren Gat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite