Für Jungbauern unter 40 Jahren : EU legt Milliarden-Kreditprogramm für junge Landwirte auf

Jungen Bauern soll es erleichtert werden, an Kredite zu gelangen.
Jungen Bauern soll es erleichtert werden, an Kredite zu gelangen.

Junge Landwirte könnten zukünftig leichter an Kredite kommen. Dafür steht bald eine Milliarde Euro mehr zur Verfügung.

von
29. April 2019, 11:00 Uhr

Brüssel | Die EU hat ein Kreditprogramm von einer Milliarde Euro aufgelegt, um junge Bauern besser zu unterstützen. Für Landwirte unter 40 Jahren sei die Finanzierung ihrer Höfe "zu oft ein Hindernis", erklärte EU-Agrarkommissar Phil Hogan am Montag. 2017 wurden laut Kommission 27 Prozent aller Kreditanträge von jungen Bauern abgelehnt, im Vergleich zu nur neun Prozent bei älteren Landwirten.

Laufzeit: 15 Jahre

Das Programm wird durch die Europäische Investitionsbank (EIB) finanziert, verwaltet wird es durch die Mitgliedstaaten und dortige Banken. Teilnehmende Institute sind aufgefordert, den EIB-Kreditbetrag zu verdoppeln, so dass insgesamt zwei Milliarden Euro an Darlehen zur Verfügung stehen sollen.

Die Kredite sollen dabei lange Laufzeiten von bis zu 15 Jahren haben. Erste Rückzahlungen sollen auch erst nach bis zu fünf Jahren erfolgen und die Zinssätze unter den marktüblichen Aufschlägen liegen. Nach Angaben der Statistikbehörde Eurostat waren im Jahr 2016 knapp elf Prozent der 10,3 Millionen Bauern in der EU "junge Landwirte" unter 40 Jahren. In Deutschland lag der Anteil mit 14,6 Prozent dabei deutlich höher.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen