Risikoanalyse der Bundesrepublik : Corona - Drehbuch, Geheimplan, Verschwörung?

23-11368050_23-66107917_1416392348.JPG von 30. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
imago97710983h

Seit 2013 liegt dem Bundestag ein amtliches Risikoszenario für eine Pandemie vor, das verblüffend nahe am gegenwärtigen Geschehen ist. Warum wurden dann die Empfehlungen von damals erst mit Verzögerung befolgt?

Eine weltweite Infektionswelle mit einem neuartigen Virus, deren Bilder an Blockbuster wie „Outbreak – Lautlose Killer“ erinnern, ist ein idealer Stoff für Verschwörungstheoretiker. So schreibt der Autor Heiko Schrang für das Wallstreet-Online am 28. Februar von einem „Geheimplan der Regierung“, „brisante Unterlagen“, über die er „dringend informieren“...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite