CSU-Landesgruppenchef: Kein späterer Renteneintritt! : Dobrindt weist Forderungen nach Rente mit 70 zurück

von 18. August 2021, 13:07 Uhr

svz+ Logo
Strickt gegen eine Anhebung des Renteneintrittsalters: CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt.
Strickt gegen eine Anhebung des Renteneintrittsalters: CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt.

Der Chef der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Alexander Dobrindt, hat Forderungen von Arbeitgeberverbänden und Experten nach einem Renteneintritt mit 69 oder 70 Jahren entschieden zurückgewiesen.

Berlin | „Die typischen Reflexe, die gesellschaftlichen Entwicklungen in Deutschland mit einem späteren Renteneintrittsalter zu beantworten, sind mir zu einfach. Ich bin gegen einen späteren Renteneintritt“, sagte Dobrindt im Gespräch mit unserer Redaktion. „Wir müssen die Rentenlücke von Beginn an schließen. Wir brauchen eine Generationenrente, eine kapitalge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite