Corona-Mutation Alpha und Delta : Diskriminierung: Varianten heißen nicht mehr „britisch“ und „indisch“

von 01. Juni 2021, 11:54 Uhr

svz+ Logo
Die Variante des Coronavirus werden jetzt nach dem griechischen Alphabet benannt.
Die Variante des Coronavirus werden jetzt nach dem griechischen Alphabet benannt.

Alpha und Delta statt "britische" oder "indische" Virus-Variante: Die Weltgesundheitsorganisation will Diskriminierung vorbeugen und hat ein neues Namenssystem für bestimmte Corona-Varianten beschlossen.

Genf | Bestimmte Coronavirus-Varianten werden umbenannt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) setzt ab sofort auf neutrale Namen, um zu verhindern, dass die Varianten nach den Ländern benannt werden, in denen sie zuerst entdeckt wurden. "Das ist stigmatisierend und diskriminierend," teilte die WHO am Montagabend mit. Sie nimmt nun Buchstaben des griechische...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite