Kommentar : Die Landtagswahlen als Beben für Berlin? Reines Wunschdenken

von 11. März 2021, 14:49 Uhr

svz+ Logo
Kein Zugpferd mehr: Merkel.
Kein Zugpferd mehr: Merkel.

Maskenaffäre, wachsende Unzufriedenheit mit der Corona-Politik: Manch einer sieht die CDU schon am Boden. Aber selbst eine Schlappe bei den Landtagswahlen am Wochenende wäre kein Beben, das bis Berlin zu spüren wäre.

Osnabrück | Politik ist ein spannendes Geschäft. Wer bei der Bundestagswahl einen rauschenden Wahlerfolg der CDU mit grünem Juniorpartner schon für ausgemacht hielt, wurde innerhalb von nur zwei Wochen eines besseren belehrt. Alles erscheint wieder offen. Faktor 1: Corona. Seit Mitte Februar deutete sich in den Umfragen ein Wandel an. Bis dahin hatten die Wahl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite