Brandenburger Direktkandidat : Missverständnis: Kater landet auf Wahlzettel zur Bundestagswahl

von 18. August 2021, 19:16 Uhr

svz+ Logo
Ein Brandenburger will in den Bundestag. Auf den Wahlzettel ließ er aus Versehen seinen Kater schreiben. (Symbolbild)
Ein Brandenburger will in den Bundestag. Auf den Wahlzettel ließ er aus Versehen seinen Kater schreiben. (Symbolbild)

Einem Politik-Einsteiger ist bei seiner Kandidatur zur Bundestagswahl ein kurioser Fehler unterlaufen. Die Wähler können nun für sein Haustier stimmen.

Potsdam | Wähler in Brandenburg haben am 26. September die Möglichkeit, ihr Kreuz bei einem Tier zu machen: Kater Bobby ist als Direktkandidat im Wahlkreis Wahlkreises 62 (Dahme-Spreewald – Teltow-Fläming III – Oberspreewald-Lausitz I) ausgeschrieben. Dahinter steckt ein kurioses Missverständnis, wie der Sender rbb am Mittwoch berichtet. Auf der Webseite des...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite