Kommentar : Corona und die Schulpolitik: Föderalismus zum Abgewöhnen

von 21. August 2021, 03:44 Uhr

svz+ Logo
Luftfilter werden nur in wenigen Klassenzimmern die Luft reinigen.
Luftfilter werden nur in wenigen Klassenzimmern die Luft reinigen.

Bald startet die Schule wieder in Niedersachsen. Mobile Luftfilter gegen eine Ausbreitung des Corona-Virus wird es in kaum einem Klassenraum geben. Anders als in anderen Ländern. Ein Kommentar.

Osnabrück | Es gibt durchaus Argumente, die für den bildungspolitischen Föderalismus in Deutschland sprechen. Nur leider liefern die Kultusminister der Länder mit ihrer Corona-Politik immer wieder Argumente dagegen. Die Frage nach der Anschaffung von mobilen Luftfiltern ist ein weiteres Beispiel dafür. Ist es denn so schwer, dass sich 16 erwachsene Politiker auf ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite