Kommentar : Corona und die Altenheime: Der deutsche Hochmut führt zum Tod

von 16. Dezember 2020, 13:56 Uhr

svz+ Logo
Corona-Einsatz des Rettungsdienstes, hier in einem Altenheim im niedersächsischen Bad Rothenfelde. Die Zahl der Opfer ist unnötig hoch.
Corona-Einsatz des Rettungsdienstes, hier in einem Altenheim im niedersächsischen Bad Rothenfelde. Die Zahl der Opfer ist unnötig hoch.

Warum steht nicht vor jedem Heim ein Soldat mit einem Corona-Schnelltest bereit? Der fehlende Schutz dieser Einrichtungen führt zu zahllosen unnötigen Todesfällen. Mit Schuld daran ist der deutsche Hochmut.

Schwerin | Rechnet man aus den Corona-Zahlen die Toten und Kranken in den Altenheimen heraus, hätte Deutschland die Pandemie souverän im Griff. Jeder fünfte Infizierte dort stirbt, eine Reihe von ihnen auch an der Krankheit, nicht nur mit ihr. Während die Zahl der Infizierten in anderen Altersgruppen teilweise sinkt, steigt sie bei Menschen über 70 kontinuierlic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite