Kommentar zu Corona-Ausbruch auf Schlachthof : Corona bei Tönnies: Es bei Empörung zu belassen, ist bequem und billig

von 18. Juni 2020, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Das Unternehmen von Clemens Tönnies steht in der Kritik: Hunderte Arbeiter im Stamm-Schlachthof in Rheda-Wiedenbrück haben sich mit Corona infiziert.
Das Unternehmen von Clemens Tönnies steht in der Kritik: Hunderte Arbeiter im Stamm-Schlachthof in Rheda-Wiedenbrück haben sich mit Corona infiziert.

Mehrere Hundert Arbeiter im Tönnies-Schlachthof im Kreis Gütersloh sind mit Corona infiziert. Die Empörung ist riesengroß. Dazu ein Kommentar.

Osnabrück | Was, glauben Sie, bekommt ein Landwirt für ein Schwein, das er an einen Schlachthof verkauft? Das schwankt, aber am Donnerstag waren es 170 Euro bei einem Bauern aus dem Emsland. 170 Euro für das ganze gut 100 Kilogramm schwere Schwein wohlgemerkt. Was, glauben Sie, verdient der Mensch, der dieses Tier im Schlachthof tötet und zerlegt? 10 bis...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite