„Absalom zu den drei Nesseln“ : Corona: Verschwörungstheoretiker verunsichern Freimaurer

von 06. Januar 2022, 13:11 Uhr

svz+ Logo
In Hamburg wird das Logenhaus der Freimaurer seit Corona gesichert.
In Hamburg wird das Logenhaus der Freimaurer seit Corona gesichert.

Durch Corona blühen Verschwörungstheorien auf – das lässt diejenigen, von denen diese kruden Ideen handeln, nicht kalt. In Hamburg haben Freimaurerlogen Konsequenzen gezogen.

Hamburg | Wer an Pandemie und Verschwörungstheorien denkt, hat vielleicht Impfungen und Mikrochips, Bill Gates und eine Weltverschwörung im Kopf. Für manchen echten Verschwörungstheoretiker steht auch eine Gruppe wieder oben auf der Liste möglicher Drahtzieher: die Freimaurer. Der Hass, der sich in manchen Online-Foren Bahn bricht hat reale Konsequenzen – etwa ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite