Höchster Stand seit Anfang Mai : Jens Spahn zu Corona-Neuinfektionen: „Noch können wir damit umgehen“

von 07. August 2020, 08:30 Uhr

svz+ Logo
Die Corona-Infektionen erreichen in Deutschland den höchsten Stand seit Anfang Mai: Das Gesundheitssystem ist dafür noch gewappnet.
Die Corona-Infektionen erreichen in Deutschland den höchsten Stand seit Anfang Mai: Das Gesundheitssystem ist dafür noch gewappnet.

Gesundheitsminister Jens Spahn sieht das Gesundheitssystem mit dem Anstieg der Corona-Neuinfektionen nicht überfordert.

Berlin | Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat nach dem jüngsten Anstieg der Corona-Neuinfektionen klargemacht, dass er derzeit keine kritische Schwelle überschritten sieht. "Im Moment sind wir in jedem Fall noch in einer Größenordnung, mit der das Gesundheitswesen und der öffentliche Gesundheitsdienst umgehen kann", sagte der CDU-Politiker am Donnerstag de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite