Corona-Pandemie : Masken sind trotz Impfungen noch viele Monate nötig

von 25. Juni 2021, 15:05 Uhr

svz+ Logo
Ein Piktogramm weist auf das Einhalten der Maskenpflicht hin.
Ein Piktogramm weist auf das Einhalten der Maskenpflicht hin.

Viele Menschen sind mittlerweile gegen Corona geimpft. Die Virusgefahr sieht das Robert Koch-Institut trotzdem noch nicht gebannt, insbesondere im Herbst an den Schulen. Was folgt daraus?

Berlin | Trotz steigender Impfquote müssen sich die Menschen in Deutschland wohl noch viele Monate auf geltende Grundregeln zur Corona-Eindämmung wie das Maskentragen in Räumen einstellen. Darauf hat der Chef des Robert Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, die Bürger eingestimmt. Die Impfungen alleine reichten nicht, um steigende Fallzahlen im Herbst zu ver...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite