Kommentar : Corona-Lockerungen: Zuerst die Schulen!

von 01. März 2021, 13:15 Uhr

svz+ Logo
Erste Impfungen für Lehrer und Erzieher: Experten halten ein Vorziehen für unnötig. Soll jetzt auch noch gewartet werden, bis alle dran waren?
Erste Impfungen für Lehrer und Erzieher: Experten halten ein Vorziehen für unnötig. Soll jetzt auch noch gewartet werden, bis alle dran waren?

Mittwoch tagen die Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin und reden über Lockerungen. Von Schulen hört man wenig, viel vom Einkaufen und essen gehen. Hat die Politik ihr Versprechen vergessen?

Schwerin | Wann kann man wieder reisen? Vielleicht schon Ostern? Wann öffnet die Gastronomie - im Freien schon bald? Im Ausland kann man überall einkaufen - wann auch bei uns? So berechtigt diese Fragen sind, scheint in der Politik mancher vergessen zu haben, was er versprochen hat: als erstes die Schulen. Die aber verharren immer noch in einem Dämmerschlaf, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite