Kommentar zu Querdenkern : Corona-Leugner: Mitläufer machen sich mitschuldig

von 14. März 2021, 16:31 Uhr

svz+ Logo
Die Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut, sie findet ihre Schranken aber 'in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze“, wie es im Grundgesetz heißt. Die Maskenpflicht ist eine solche Vorschrift.
Die Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut, sie findet ihre Schranken aber "in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze“, wie es im Grundgesetz heißt. Die Maskenpflicht ist eine solche Vorschrift.

Tausende Menschen haben am Wochenende in mehreren deutschen Städten gegen Corona-Maßnahmen demonstriert, trotz Verbots. Viele Teilnehmer trugen zudem keine Maske und hielten den Mindestabstand nicht ein. Mit Meinungsfreiheit hat dies nur noch wenig zu tun. Ein Kommentar.

Osnabrück | Die Freiheit der Meinung ist ein hohes Gut und steht im Grundgesetz weit vorne unter Artikel 5. Darum dürfen die sogenannten Querdenker auch der Meinung sein, Corona sei vorbei oder es habe die Pandemie gar nicht gegeben. Ebenso kann auch jeder der Meinung sein, die Grippe sei nur eine Erfindung und gegen Krebs helfe Handauflegen – wahrer wird derlei ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite