Debatte um Ungleichbehandlung : Lauterbach will PCR-Testpflicht für Ungeimpfte vor Restaurantbesuch

von 07. August 2021, 11:03 Uhr

svz+ Logo
PCR-Tests vor jedem Restaurantbesuch? Karl Lauterbauch sieht darin eine Möglichkeit, auch ungeimpften Personen eine Teilhabe am öffentlichen Leben zu ermöglichen.
PCR-Tests vor jedem Restaurantbesuch? Karl Lauterbauch sieht darin eine Möglichkeit, auch ungeimpften Personen eine Teilhabe am öffentlichen Leben zu ermöglichen.

Vor den Beratungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten am Dienstag geht die Debatte über mögliche Nachteile für Ungeimpfte weiter.

Berlin | In der Diskussion um eine Ungleichbehandlung von Geimpften und Ungeimpften hat der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach eine PCR-Testpflicht bei hohen Inzidenzen ins Gespräch gebracht, um Ungeimpfte nicht von Veranstaltungen oder Restaurantbesuchen auszuschließen. Lauterbach verwies in der "Rheinischen Post" (Samstag) darauf, dass Antigen-Schnelltes...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite