Kommentar : Lauterbach zu zögerlich bei Corona-Impfpflicht? So wird es nichts

von 14. Januar 2022, 17:25 Uhr

svz+ Logo
Will in der Debatte um die allgemeine Impfpflicht als Bundesgesundheitsminister neutral bleiben: Karl Lauterbach.
Will in der Debatte um die allgemeine Impfpflicht als Bundesgesundheitsminister neutral bleiben: Karl Lauterbach.

Harte Beschränkungen für alle wurden einfach durchgesetzt, beim wirksamsten Mittel gegen die Corona-Pandemie aber zögert die Bundesregierung. Ein Trauerspiel.

Berlin | Das Herumeiern der Bundesregierung bei der Impfpflicht ist nicht nachvollziehbar. Angesichts der Zumutungen, die Unternehmer, Kulturschaffende und vor allem Kinder seit zwei Jahren in Kauf nehmen müssen, ist das zögerliche Vortasten bei diesem Thema fast schon ein Witz. Grundrechte auf Bildung und Berufsausübung wurden über Jahre von einer Runde vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite