Kommentar : Frau Ministerin Kramp-Karrenbauer, da geht noch mehr!

von 30. März 2021, 17:33 Uhr

svz+ Logo
Die Bundeswehr hilft bei Corona-Schnelltests, hier in Papenburg
Die Bundeswehr hilft bei Corona-Schnelltests, hier in Papenburg

In der größten Krise der Nachkriegszeit helfen Bundeswehr-Soldaten im Kampf gegen Corona. Aber warum so wenige? Da geht noch mehr.

Schwerin | In all den Leiden der Corona-Krise gibt es gelegentlich auch mal etwas Positives zu verzeichnen: Die Bundeswehr hat in vielen Fällen wirksame Hilfe geleistet. Es ist beeindruckend, dass in der Spitze 20 000 Soldaten im Einsatz waren und sind. Dass sogar Ärzte und Sanitäter ins schwer Corona-betroffene Portugal geschickt wurden. Doch da stellt sich ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite