Podcast Coronaland : Corona-Exit: Gutes Tempo – oder doch zu wenig?

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wirbt für Geduld und Verständnis, wenn es um die nächsten Schritte des Corona-Exits geht.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wirbt für Geduld und Verständnis, wenn es um die nächsten Schritte des Corona-Exits geht.

In der neuen Folge des Podcasts "Coronaland" geht es um die ersten Schritte des Corona-Exits – und die Kritik daran.

von
17. April 2020, 11:24 Uhr

Berlin | Obwohl die ersten Geschäfte wieder öffnen und Schüler zur Schule gehen sollen, gibt es Kritik an den Lockerungen der Corona-Maßnahmen, auf die sich die Regierung und die Ministerpräsidenten am Mittwoch geeinigt haben. In der neuen Folge "Coronaland" sprechen die Redakteure Anna Scholz und Mark Otten mit dem Berlin-Korrespondenten Tobias Schmidt darüber, was sich in den kommenden Wochen ändern soll, ob Virologen wie Christian Drosten zu viel Einfluss haben und ob das aktuellen Tempo des Corona-Exits angemessen ist.
 

Verschwörung, Paar-Probleme, Eltern als Lehrer: Zu den anderen "Coronaland"-Folgen

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen