Bundeshaushalt : Rehberg warnt vor ungedeckten Haushaltslöchern

von 22. September 2020, 14:05 Uhr

svz+ Logo
Der haushaltspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Eckhardt Rehberg (CDU), appelliert an die Bundesregierung, das Geld für Investitionen schneller 'auf die Straße zu bringen'.
Der haushaltspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Eckhardt Rehberg (CDU), appelliert an die Bundesregierung, das Geld für Investitionen schneller "auf die Straße zu bringen".

Der Chefhaushälter der Unionsfraktion, Eckhardt Rehberg, hält die Finanzplanung von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) für zu optimistisch.

Berlin | Der haushaltspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Eckhardt Rehberg (CDU), hat die ungedeckten Haushaltlöcher in der Finanzplanung der Bundesregierung ab 2022 in Höhe von mindestens 61 Milliarden Euro kritisiert. "Ich hätte eigentlich erwartet, dass der Bundesfinanzminister in vielen Bereichen nicht so hohe Ausgaben vorsieht. Herr Scholz wirft das P...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite