Bundestagswahl : CSU-Parteitag beschließt Leitantrag für Wahlkampfoffensive

von 11. September 2021, 11:12 Uhr

svz+ Logo
Alexander Dobrindt, CSU-Landesgruppenchef im Bundestag, spricht beim CSU-Parteitag. Es ist der erste Präsenzparteitag der CSU seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie.
Alexander Dobrindt, CSU-Landesgruppenchef im Bundestag, spricht beim CSU-Parteitag. Es ist der erste Präsenzparteitag der CSU seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie.

Die CSU läutet den Endspurt des Wahlkampfs ein: Beim Parteitag der Christsozialen in Nürnberg steht dabei vor allem die Kritik an SPD und Grünen im Vordergrund.

München | Einstimmig hat die CSU auf ihrem Parteitag am Samstag den Leitantrag des Vorstands für eine Offensive im Wahlkampfendspurt beschlossen. Mit einer Zuspitzung zur Schicksalsentscheidung und der Betonung von konservativen Themen wollen die Christsozialen das Umfragetief hinter sich lassen und insbesondere verunsicherte Stammwähler an sich binden. „Die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite