Ärger für CDU? : Nach grünem Wahlaufruf für SPD - Bekannter Neonazi empfiehlt Maaßen

von 12. September 2021, 12:32 Uhr

svz+ Logo
Hans-Georg Maaßen (CDU) will in den Bundestag.
Hans-Georg Maaßen (CDU) will in den Bundestag.

Um die Wahl Hans-Georg Maaßens (CDU) in Südthüringen zu verhindern, haben die Grünen zur Wahl der SPD aufgerufen. Ein Neonazi ruft hingegen dazu auf, Maaßen zu unterstützen.

Erfurt/Suhl | Nach dem Aufruf der Grünen, in Südthüringen den SPD-Kandidaten Frank Ullrich zu wählen, hat Gegenkandidat Hans-Georg Maaßen (CDU) eine Dämonisierung seiner Person beklagt. "SPD und Grüne dämonisieren mich als Person und weigern sich, sich mit meinen Positionen inhaltlich auseinanderzusetzen", sagte der frühere Präsident des Bundesamts für Verfassungss...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite